Eltern mit kranken Kindern

Wie handele ich zum Wohl des Kindes? Mehr oder weniger Rücksicht nehmen?

Eltern mit kranken Kinder stehen vor besonderen Herausforderungen. Stehen zunächst plötzlich mit einer Diagnose alleine da! Wie gehe ich mit der Diagnose um, was bedeutet diese für die Zukunft des Kindes, für uns als Eltern und des Umfeldes?

Später ist da das Spannungsfeld zwischen dem Bedürfnis, dem Kind ein möglichst normales Aufwachsen zu gewährleisten, ganz nach seinen individuellen Fähigkeiten bzw. Einschränkungen und dem Bedürfnis, es zu jederzeit unterstützen zu wollen und ggf. mehr zu tun, als eigentlich notwendig wäre. Vielleicht sind da auch Schuldgefühle? Wie gehe mit diesen um?

Wie treffe ich Entscheidungen zum Wohl des Kindes, aber auch zum Wohl von mir als Elternteil, von uns als Eltern und anderer Personen aus dem Umfeld der Familie. Ich kenne die Situation aus der Sicht des Kindes, des Heranwachsenden und Erwachsenen. Ich habe lange und intensive Gespräche mit meinen Eltern und meinem Bruder über meine eigene und Ihre Situation geführt und wichtige Erkenntnisse im konstruktiven Umgang mit kranken Kindern gewinnen dürfen. Es geht darum, allen gerecht zu werden. Ich behaupte, dass das geht!

Wir analysieren gemeinsam Ihre Situation. Ich vermittle Ihnen meine Sichtweise aus der Perspektive eines Betroffenen, eines Vaters, eines Arztes. Ich verhelfe Ihnen dadurch ggf. zu einer anderen Sichtweise, die sie befähigt, wichtige und ggf. mutige Entscheidungen zu treffen. Einstellungen zu ändern und Ihren Alltag ggf. neu zu gestalten. Wenn gewünscht integrieren wir alternative Therapieoptionen des Ayurveda in die Versorgung Ihres Kindes.

Meine Leistung:

  1. Ich kläre mit Ihnen in einem etwa 30 minütigen, für Sie kostenfreien Gespräch, ob ich Ihnen weiterhelfen kann.
  2. Wenn ja, führen wir ein intensives und strukturiertes Gespräch, bei dem alle Aspekte Ihrer Situation beleuchtet werden. Dazu schaue ich mich auch gerne alle Befunde und Arztbriefe an.
  3. Ich gebe Ihnen Hilfestellungen zu konkreten Fragen. Gemeinsam erarbeiten wir falls erforderlich einen Fahrplan, wie sie in Zukunft mit Ihrer Situation glücklich und zufrieden umgehen können. Ich unterstütze Sie ggf. auch bei:
    • steuerlichen Fragestellungen
    • Fördermöglichkeiten
    • Anträgen
    • Kommunikation mit den Krankenkassen
  4. Ich bleibe für Sie als Ansprechpartner verfügbar

Vereinbaren Sie mit mir ein unverbindliches und kostenfreies Erstgespräch!

X
error

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielen Dank für das Teilen. Sharing is caring

RSS
Follow by Email
LinkedIn
Share
Instagram